Referenzvideo der Raiffeisenbank Rigi

Uns, die ECOGEN Rigi Genossenschaft, verbindet seit langem eine gemeinsame Geschichte mit der Raiffeisenbank Rigi. Da wir als genossenschaftliche Institution Wert auf regionale Partnerschaften legen, ist es naheliegend, die Raiffeisenbank Rigi Genossenschaft mit ins Boot zu holen. Glücklicherweise hat sie unser Modell und unser Konzept verstanden und investiert in die ECOGEN Rigi Genossenschaft. Mit einem Rahmenkredit macht sie es möglich, das regionale Fernwärmenetz auszubauen und möglichst vielen Einwohnern Zugang zu erneuerbarer Fernwärme zu sichern.

Zwei Genossenschaften schliessen sich zusammen

Diese Partnerschaft wird nun öffentlich zelebriert. Für ein Referenzvideo stand unser Genossenschaftspräsident, Gioele Fiori, anfangs Jahr vor der Kamera. Die Tage waren noch eher kurz und trotz des schönen Wetters zog eine eisige Bise. Nichtsdestotrotz haben wir uns auf eine aktuelle ECOGEN-Baustelle mit perfekter Aussicht über Küssnacht, die Rigi und den Vierwaldstättersee begeben. Ein bisschen Improvisation war dabei, als es um die richtige Position ging. Gioele balancierte auf einem Holzbrett und machte sich jedes Mal die Schuhe schmutzig, wenn der Kameramann eine neue Ausrichtung verlangte. Pirmin Henseler hatte sein Kameraequipment aber bestens positioniert und Gioele Fiori somit in ein gutes Licht gerückt.

Herausforderungen während des Videodrehs

Der vorgängig geschriebene Text war kurz. Auswendig gelernt war er schnell. Doch bei so vielen Versuchen ging immer mal wieder eine Silbe verloren. Hinzu kamen alltägliche Hintergrundgeräusche, die man im Normalfall gar nicht wahrnimmt: Streitende Vögel, überfliegende Flugzeuge, lärmende Lastwagen. Die Bauarbeiter hatten während unseres Drehs freundlicherweise eine Pause eingelegt, doch den Nagel auf den Kopf getroffen hat der Dudelsackspieler, der seine Probe spontan nach draussen verlegt hat. Das alles hört man in der Endfassung zum Glück nicht. Eine gut ausgewählte Melodie unterstreicht Gioele Fiori’s Aussagen und hält den Spannungsbogen bis zum Schluss. Die beiden Kamerawinkel sorgen für Abwechslung beim Zusehen. Besser hätten wir wohl kein Empfehlungsvideo erstellen können

Gemeinsam die Energiezukunft vorantreiben

Das Endresultat kann sich sehen lassen. Souverän erklärt uns Gioele Fiori, was eine Zusammenarbeit mit der Raiffeisenbank Rigi ausmacht. Warum es sinnvoll ist, auf regionale Partner zu setzen und wie man sich so gegenseitig unterstützen kann. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an die Raiffeisenbank Rigi, die uns ihr Vertrauen entgegenbringt und mit uns die Energiezukunft der Region vorantreibt.

Outtakes des Drehtages

Weitere Einblicke aus der Region

Rita Gössi und Gioele Fiori

ECOGEN Genossenschaft Rigi

Gwärb 2022: Rita Gössi war am nächsten dran an unserer Schätzfrage

Unsere Gewinnerin lag mit nur wenigen Metern daneben. Wir grautlieren zum gewonnen Mitgliederanteilschein im Wert von CHF 1'000 !
Mehr lesen
Rita Gössi und Gioele Fiori

Gwärb 2022: Rita Gössi war am nächsten dran an unserer Schätzfrage

Robert Arnold vor seinem Haus Litzi

Genossenschafter Story #2: «Die Heizung soll dem Haus entsprechen.»

Fernwärmeleitungen

Ausbau der Fernwärmeleitungen unterhalb der SBB-Bahnstrecke in Küssnacht am Rigi

Genossenschafter Story #1: «Wir bemühen uns, unseren Beitrag an eine nachhaltige Energiezukunft zu leisten.»

Für welche Region interessieren Sie sich?

Anzeigen