Fokus liegt auf nachhaltiger Finanzierung

Die Generalversammlung hat am 9. November 2023 die Verwaltung erweitert. Neuformiert ernannte diese im Januar 2024 Dr. Andreas Moser zum neuen Präsidenten der Verwaltung. Er folgt auf Gioele Fiori, der als Geschäftsführer und VR-Delegierter der ECOGEN Rigi Genossenschaft weiterhin Einsitz in der Verwaltung nimmt. Die neu zusammengesetzte Verwaltung hat sich in den vergangenen Wochen intensiv eingearbeitet und sich einen Überblick über die wichtigsten Herausforderungen verschafft. Höchste Priorität räumt sie der nachhaltigen Finanzierung des Generationenprojekts ein, damit der kapitalintensive Ausbau des Fernwärmenetzes in Angriff genommen werden kann.

Konstituierung der Verwaltung
Die ECOGEN Rigi Genossenschaft hat an der letzten Generalversammlung die Verwaltung erweitert. Diese hat sich im Januar 2024 konstituiert und mit Dr. Andreas Moser eine erfahrene Person in strategischen Fragen in Genossenschaften zum neuen Präsidenten ernannt. Er verfügt über ein grosses Wissen in der Führung von komplexen Projekten und ist in Küssnacht verankert. Mit Bernadette Reichlin-Durer, langjähriges Mitglied der Geschäftsleitung der Durrer Spezialmaschinen AG, verstärkte sich die Verwaltung im Bereich der Finanzen. Das dritte neugewählte Mitglied, Paul Muheim, dipl. Architekt FH, verfügt über langjährige Erfahrung in bedeutenden Bauprojekten bei grossen Areal- und Projektentwicklungen und als Geschäftsleitungsmitglied bei diversen Unternehmen. Die beiden bisherigen und weiterhin in der Verwaltung tätigen Mitglieder Gioele Fiori, Geschäftsführer der ECOGEN Rigi Genossenschaft und Pirmin Reichmuth, Geschäftsleiter der Energiezentrale AGRO Rigi zeichnen sich durch ihre langjährigen Erfahrungen im Aufbau der Genossenschaft aus und garantieren Stabilität. 

 

Verbesserte Good Governance 
Zu den ersten Handlungen der neuen Verwaltung gehörte die Entflechtung von Verwaltung und Geschäftsführung. Gioele Fiori führt nun offiziell die Geschäfte der Genossenschaft und hat das Präsidium abgegeben. Er wird in der täglichen Arbeit unterstützt durch ein Team mit Spezialisten aus den Bereichen Marketing, Verkauf und Planung. Dies ist eine weitere Professionalisierung der Organisation. Zusätzliche Schritte in diese Richtung sind geplant. 

 

Nachhaltige Finanzierung angestrebt 
Die neu zusammengesetzte Verwaltung hat sich in den vergangenen Wochen intensiv eingearbeitet und sich einen Überblick über die wichtigsten Herausforderungen verschafft. Höchste Priorität räumt sie der nachhaltigen Finanzierung des Generationenprojekts ein, damit die kapitalintensive Erweiterung des Fernwärmenetzes in Angriff genommen werden kann. Der Ausbau des Fernwärmenetzes kann sich dadurch leider verzögern. Wie lange sich einzelne Projekte aufschieben, ist derzeit Gegenstand von Abklärungen und abhängig vom Verlauf der Gespräche mit potenziellen Gläubigern, Genossenschaftern und künftigen Partnern, welche bereit sind, in die Energiezukunft der Genossenschaft zu investieren. In der Zwischenzeit sind wir weiterhin für Sie da: Mitglieder ohne erfolgten Hausanschluss erhalten nach wie vor einen Frühbucher-Rabatt. Mitglieder mit Heizungsstörungen profitieren von der Option Sorglos: die Genossenschaft kümmert sich um die alte Heizung und restituiert allfällige Mehraufwände in Form von Energiegutschriften, welche ab Anschluss am Fernwärmenetz eingezogen werden können.  

 

 

Verwaltungsrat ECOGEN Rigi Genossenschaft, v.l.n.r.: 
Gioele Fiori, Dr. Andreas Moser, Bernadette Reichlin-Durrer, Paul Muheim und Pirmin Reichmuth

Unsere Genossenschaftswerte

Natürlich

Unsere Fernwärme ist erneuerbare Energie, die aus regionalen Holzabfällen gewonnen wird. So leisten wir einen erheblichen Beitrag zur Energiewende. 

Regional

Unser Fernwärmenetz wärmt die Region mit regionalen Rohstoffen. In unserem Tun setzen wir auf lokale Wertschöpfung und setzen uns für eine nachhaltige Entwicklung der Region ein.

Unabhängig

Massgeblich für eine nachhaltige Energiezukunft: Unsere regionale und gemeinschaftliche Wärmeversorgung erhöht die Energieunabhängigkeit der Region.

Aktuelles aus der Region

Fernwärme, Genossenschafter, ECOGEN Rigi

Fokus liegt auf nachhaltiger Finanzierung

Der Verwaltungsrat hat sich konstituiert und Dr. Andreas Moser zum neuen Präsidenten ernannt. Höchste Priorität gilt der nachhaltigen Finanzierung des Netzausbaus.
Mehr lesen

Fokus liegt auf nachhaltiger Finanzierung

ECOGEN Rigi ist preiswertester Anbieter

Beat Strickler - ECOGEN Energieberater

ECOGEN Rigi Genossenschaft erweitert Verwaltung 

ECOGEN mit Stand an der Gwärb23 Arth-Goldau 

Anschluss von Adligenswil verzögert sich

ECOGEN Rigi am Samschtig Märt Küssnacht

Wir wachsen 

Erfolgreicher erster ECOGEN Talk 

«Uns eint der Gemeinsinn»