«Ich bin sehr zufrieden»

Interview Marcel Esslinger, Mitglied ECOGEN Rigi Genossenschaft

Seit kurzem ist die Liegenschaft von Marcel Esslinger an der Allmigstrasse in Küssnacht an unserem Fernwärmenetz angeschlossen. Im Interview erklärt er, warum er seine Entscheidung zu Gunsten der Fernwärme nie bereut hat.

Ich bin überzeugt, dass der CO2-neutralen Fernwärme die Zukunft gehört. Als wir das Haus meiner Mutter übernommen und saniert haben war mir klar, dass wir diesen Schritt wagen müssen. 

Wir haben auf der Webseite der Genossenschaft unser Interesse bekundet und wurden dann zügig kontaktiert. So konnten wir schnell einen Besichtigungstermin mit unserem Energieberater vereinbaren. 

Der Energieberater verschaffte sich einen Überblick des damaligen Heizungssystems – einer Ölheizung - und dessen Platzierung. Ausserdem ermittelte er den Energiebedarf. Er erklärte mir, wie der Wärmetauscher platziert werden könnte und welche baulichen Massnahmen zu prüfen sind. Besonders geschätzt habe ich, dass ich auf alle meine Fragen eine kompetente Antwort erhielt.

Ich erhielt innert weniger Tage eine Offerte, auf welcher transparent die zu erwartenden Kosten aufgelistet waren. Der Vertrag gab uns Sicherheit während der Übergangszeit. Wir wussten, dass wir jederzeit abgesichert sind, auch wenn sich der Anschluss verzögern sollte. Damit war es eigentlich schon getan.

Nein, die wurden gut mit der Sanierung des Gebäudes koordiniert. Heute verfüge ich über viel mehr Raum, da der Wärmetauscher natürlich viel kleiner ist als der damalige Öltank. Ausserdem muss ich keine brennbaren Materialien mehr lagern. Die Arbeiten verliefen reibungslos und ich bin sehr zufrieden. Neben dem zusätzlichen Raum freue ich mich besonders, dass ich unser Haus nun mit regionalen Ressourcen klimaneutral heizen kann. 

 

Herzlichen Dank für das Interview! 


 

BEQUEM, SICHER, PREISWERT

Natürlich regional heizen

Die Fernwärme der ECOGEN Genossenschaft wird CO2-neutral und lokal aus Holzabfall produziert und über unser Fernwärmenetz in der Region verteilt. Ihre Liegenschaft wird mit einer platzsparenden Übergabestation ans Netz angeschlossen. Nebst Gebäudeheizung können auch Wassererwärmung oder Lüftung angeschlossen werden.

Factsheet Übergabestation

Mehr über Fernwärme erfahren

 

Aktuelles aus der Region

Fernwärme, Genossenschafter, ECOGEN Rigi

Fokus liegt auf nachhaltiger Finanzierung

Der Verwaltungsrat hat sich konstituiert und Dr. Andreas Moser zum neuen Präsidenten ernannt. Höchste Priorität gilt der nachhaltigen Finanzierung des Netzausbaus.
Mehr lesen

Fokus liegt auf nachhaltiger Finanzierung

ECOGEN Rigi ist preiswertester Anbieter

Beat Strickler - ECOGEN Energieberater

ECOGEN Rigi Genossenschaft erweitert Verwaltung 

ECOGEN mit Stand an der Gwärb23 Arth-Goldau 

Anschluss von Adligenswil verzögert sich

ECOGEN Rigi am Samschtig Märt Küssnacht

Wir wachsen 

Erfolgreicher erster ECOGEN Talk 

«Uns eint der Gemeinsinn»